Die Weltgemeinschaft hat vorgeführt, dass sie rasch und wirkungsvoll internationale Plattformen schaffen kann, um die Finanz- und Wirtschaftskrise zu meistern, dass sie Milliarden und Abermilliarden in die Wirtschaft pumpen kann. Warum kann sie nicht die gleiche Tatkraft und Entschlossenheit in der Bekämpfung des Hungers und der Armut aufbringen? Es geht um eine Milliarde Menschen.
Hier den ganzen Artikel lesen.

Advertisements