Im Zuge der Wirtschaftskrise haben europaweit mehr als fünf Millionen Menschen ihre Stelle verloren. Allein in der Eurozone schnellte die Arbeitslosenquote mit 9,4 Prozent im Juni auf den höchsten Stand in zehn Jahren. Trauriger Spitzenreiter bei der Arbeitslosenquote ist derzeit Spanien. Doch andere Länder halten sich noch ganz wacker.

Arbeitslosen-Atlas: Wie Europa in der Job-Krise steckt

Dank an den womblog.de für den Hinweis auf diesen Artikel!

Advertisements