männer

Unterhalten sich zwei Männer über ihr Besäufnis am Vorabend.
M1: Als ich gestern nach Hause kam, habe ich leise die Haustür hinter mir zugezogen und die Schuhe ordentlich an ihr Platz gestellt. Im Schlafzimmer habe ich erst kein Licht angemacht. Habe mich leise ausgezogen und die Kleider ordentlich gefaltet.
Dann habe ich mich hingelegt.
Plötzlich geht das Licht an.
Meine Alte springt aus dem Bett und schreit los wie eine Furie.
Sie beschimpft mich als Suffkopp und ich durfte zur Krönung auf der Couch unten schlafen, so ein Mist.

M2: Also bei mir war alles easy.

M1: Wie hast du das denn gemacht?

M2: Ich bin laut grölend die Tür rein, habe sie zugehauen und bin die Treppe hoch gestürmt wie ein Elefant.
Dann habe ich mich nackt ausgezogen.

M1: Ja, und dann?

M2: Dann habe ich das Licht angemacht, meiner Torte die Decke weggerissen und ihr ins Ohr gebrüllt:

Bock auf ein Quickie?

Totenstille! Sie hat sich noch nicht mal gerührt. Ich habe mich hingelegt und geschlafen.

M1: Den Trick muss ich mir merken.

Merke: Nicht immer wie es in den Wald hineinruft, schalt es heraus. (oder so ähnlich)

Advertisements