Würzburg –

Ein belgischer Rentner wollte schnell Brötchen holen gehen.
Er nahm das Auto – und bog eimal falsch ab…
Weil ihm die Gegend fremd vorkam, fuhr er immer weiter, stundenlang.
Nach 400 Kilometer war das Benzin alle, der Wagen blieb auf der A 3 bei Waldaschaff (Bayern) liegen.
Der Rentner wurde von Angehörigen abgeholt.brötchen

Advertisements